· 

Ohne Stiel und Zucker, aber mit viel Pop!

Sind Cakepops ohne Stiel eigentlich Pralinen? Wenn ja, dann sind das hier die dunkelsten Pralinen seit es Schokolade gibt! 

zuckerfreie Pralinen, gesunde Cake Pops

Grundsätzlich geht es mir ohne den Konsum von Zucker gut. Es fehlt mir auch nicht, auch das abendliche Naschen vor dem Fernseher empfinde ich nicht als Verlust, jetzt wo ich das nicht mehr mache, aber ich bin einfach der Kuchen- und Nachtisch-Typ und finde es toll, zu meinem Nachmittagskaffee ein kleines Stückchen Irgendwas zu genießen. 

 

Vor zwei Wochen habe ich einen sehr leckeren, gesunden Schokokuchen gebacken. Da so ein ganzer Kuchen aber für mich und meine kleine Family viel zu riesig ist habe ich die Hälfte eingefroren um vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt ein paar Cakepops daraus zu machen. Weil ich die Stiele aber spontan weggelassen habe, habe ich stattdessen kleine Pralinen gemacht.

making of Cake Pops

Hier nun mein Rezept:

 

Die Hälfte meines gesunden Schokokuchens (Rezept findet ihr hier)

50g sehr dunkle Schokolade (ich habe die 99% Schokolade von Lindt genommen, da sie auf 100g nur 2g Zucker hat)

50g Kakaobutter

50g Sahne

4 Esslöffel Honig

Etwa 100g Kokosflocken

 

 

Zubereitung:

 

Sahne, Schokolade, Kakaobutter und den Honig in einen kleinen Topf geben und unter Rühren bei niedriger Temperatur zu einer homogenen Masse schmelzen.

Den Kuchen in eine große Schüssel bröseln, die abgekühlte Schokoladenmasse hinzugeben und alles ordentlich durchkneten.

Danach aus der Masse ungefähr Walnussgroße Kugeln formen und diese in den Kokosflocken wälzen.

Die Pralinen in einer Dose im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von einer Woche vernaschen.

Man könnte die Pralinen auch in kleinen Portionen einfrieren und bei Bedarf auftauen. J

 

Wer will kann noch etwas Rum oder Rumaroma hinzugeben und hat verhältnismäßig gesunde Rumkugeln. ;-)

Die Konsistenz ist absolut wie die von Rumkugeln, schön saftig-matschig, dazu sind sie aber weniger süß und schön schokoladig.

 

Ich bin begeistert und mache mir gleich noch einen Zweiten Kaffee… ;-)

 

 

Alles Liebe

Eure Suse

Kommentar schreiben

Kommentare: 0