Bock auf Blog

Ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt einen eigenen Blog ins Leben zu rufen, nur eine Frage hinter meiner Denkerstirn hat mich immer gehindert: "Willst du wirklich etwas machen, das schon sooo viele andere machen?" 

 

Ich wollte! Aber warum?

 

Die letzten 33 Jahre habe ich mich ganz gut aus allerlei Social-Media-Netzwerken rausgehalten, ohne das wirklich zu vermissen, jetzt wollte ich plötzlich mitmischen, teilen und liken... 

 

In den letzten Jahren habe ich immer wieder Dinge selbstgemacht. Von der Palettenlounge auf dem Balkon zum Neu beziehen unseres alten, durchgesessenen Sofas, vom Umgestalten unseres Flures bis zum Einrichten meines Kreativbüros, dazwischen lagen viele Ideen und eine noch längere Liste an Projekten ist entstanden.

 

Bei diesem Blog geht es aber gar nicht so sehr ums Teilen, sondern ums Dranbleiben. Ich habe total Bock mich kreativ auszutoben und dabei einen roten Faden zu haben, dem ich folgen kann. Wie ginge das besser, als mit einem Blog!? 

 

Ich freue mich jetzt schon auf den kreativen Austausch mit den (hoffentlich) vielen Menschen, die hier ab und an mal vorbeischauen.

 

 

Bis bald und alles Liebe

Eure Suse

Kommentar schreiben

Kommentare: 0